Ratchet and Clank Wiki
Ratchet and Clank Wiki

Tumfoiden

Tumfoiden waren von der Gelatonium-Werksleitung entwickelte Roboter, welche darauf programmiert waren, Gelatonium zu fressen, sobald sie einfältiges Benehmen, wie das Hüpfen auf einem Gelatonium-Block, bemerkten. Sie ließen sich mit Fossormiten verscheuchen.


Trivia[]

Man konnte mit dem Gelanator Blöcke aus Gelatonium verschießen und die Tumfoiden in solchen Blöcken einschließen. Nach einiger Zeit fraßen sie sich jedoch wieder heraus.

Slim Cognito wurde festgenommen und im Zordoom-Gefängnis auf dem Planeten Viceron eingesperrt, weil er seine Klasse-B-Schwerkraft-Kanone an einer Gruppe weiblicher Tumfoiden während eines Rockkonzertes in Meridian City getestet hatte.

Der Schmuggler transportierte Fossormiten für die Kerchu, damit sie die Tumfoiden von den Gelatonium-Fabriken fernhalten konnten. Die Tumfoiden konnten nicht sterben, weswegen die Fossormiten die einzige Möglichkeit waren, sie loszuwerden.

Sie hatten einige Ähnlichkeiten mit den Tetramiten.

In der spanischen Version von Ratchet & Clank: Tools of Destruction gibt es einen Übersetzungsfehler: Der Schmuggler sagt im Gespräch auf Sargasso übersetzt nicht Tumfoiden, sondern "Omnìvores", was übersetzt "Allesfresser" bedeutet.


Siehe auch[]

Gelatonium

Gelatonium Werksleitung


Auftritte[]

Ratchet & Clank: Tools of Destruction

Ratchet & Clank: Nexus (Erwähnung und Statue)


In anderen Sprachen[]

In anderen Sprachen